Pressestimmen:

„Pointentreffsicher wie Ronaldo (…) Zwei Stunden allerbeste Unterhaltung mit höchst amüsanter Kost rund ums geliebte Leder (…) Der leidenschaftliche Fan schaffte es, den Fußball so spritzig und witzig zu verpacken, dass alle herzhaft mitlachen konnten (…) Ein Fußball-Kleinod mit Pointen, Bonmots und Absurditäten am laufenden Band.“
(Backnanger Kreiszeitung, 23.11.2017)

„Beim Fußball hört der Spaß nie auf (…) Das neue Programm kam sehr gut an – gelacht wurde lange und viel – da Spinder es bestens verstand, seinen sichtlichen Spaß an der Materie Fußball ans Publikum weiterzugeben.“
(Pforzheimer Zeitung, 25.10.2017)

„Eine Pointe nach der anderen (…) Das Publikum konnte gar nicht so schnell mitlachen.“
(Pforzheimer Kurier, 21.10.2017)

Presseartikel:

Zum Vergrößern / Downloaden bitte den jeweiligen Artikel anklicken.

© Backnanger Kreiszeitung, 23.11.2017

© Pforzheimer Zeitung, 25.10.2017

© Pforzheimer Kurier, 21.10.2017

Weitere Kurzkritiken:

„Spinder zeigt es der letzten Muskelfaser rund um das Zwerchfell. Unnachahmlich, immer mit Stil und jeder Menge Anschauungsmaterial.“
(Allgemeine Zeitung)

„Die Pointen knallen (…) Die Lacher hatte der Kabarettist sofort auf seiner Seite, und so sollte es den ganzen Abend hinweg bleiben.“
(Altmühl-Bote)

„Zwei Stunden köstliches Amüsement. Uwe Spinder weiß die Pointen zu setzen. Das Publikum ist hellauf begeistert.“
(Badisches Tagblatt)

„Beste Unterhaltung und Improvisation auf hohem Niveau. Mit herzhaftem Humor erntet er eine Lachsalve nach der anderen. Spinder bindet seine Besucher durchgehend in eine Art Pointen-Pingpong ein.“
(Badische Zeitung)

„In jedem Satz eine Pointe, dazu lockere Komik, perfekter Spracheinsatz und vor allem Kabarett mit Pep in unverwechselbarem Gewand. Spinder ist ein Meister des Brettls.“
(Der Teckbote)

Ganz akzentfrei war der Schwabe nicht, warum auch, das Hagelgewitter der Pointen war doch so leichter in die Pfalz zu transportieren.“
(Die Rheinpfalz)

Kabarett der Spitzenklasse mit Humor, pointierter Sprache und umwerfend komischen Parodien. Dem Publikum blieb kaum Zeit sich vom Lachen zu erholen.“
(Donau Zeitung)

„Mit großer Gestik bezog er das Publikum in jede Spitze mit ein – und davon gab es zuhauf. Pointe über Pointe reihte sich genüsslich aneinander. Spinders witzige Sprüche sorgten beim Publikum für Lachsalven im Minutentakt.“
(Frankfurter Neue Presse)

Witzig, frech und mit viel Lokalkolorit ausgestattet. Die Zuhörer applaudierten am Ende minutenlang und forderten den Kabarettisten zu drei Zugaben auf.“
(Heilbronner Stimme)

Pointen über Pointen trafen beim Publikum mitten ins Schwarze.“
(Hockenheimer Zeitung)

„Uwe Spinder kitzelte die Lachmuskeln seiner Zuschauer. Und das nicht zu knapp. Stimme, Körpersprache und Gesichtsausdruck, ganz gleich, von wem die Rede ist, der Kabarettist geht darin auf. Spritzig, witzig und sympathisch, ein humoresker Hochgenuss.“
(Reutlinger General-Anzeiger)

„Spinder jonglierte mit Fakten, Namen und Zitaten auf höchstem Niveau.“
(Rhein-Neckar-Zeitung)

„Spinder strapazierte die Lachmuskeln. Der Abend endete erst nach drei Zugaben.“
(Schwäbische Zeitung)

„Uwe Spinder unterhält mit einfallsreichen Wortspielen und Comedy, das Publikum war begeistert: So ebbes könnt öfters komma.“
(Schwarzwälder Bote)

„Spinder beweist, dass er mit spontanen Gags und brillantem Sprachwitz sein Publikum mühelos um den Finger zu wickeln imstande ist. Sein Draht zum Publikum ist direkt und unkompliziert, er unterhält bestens.“
(Schwetzinger Zeitung)

„Wie ein Kanon ging das Lachen durch die Reihen.“
(Südhessen Morgen)

„Ein Schwabe mit Humor. Einmal mehr begeisterte Uwe Spinder das Publikum.“
(Südkurier)

„Der Herr der Pointen (…) Einfach nur mitlachen und Spaß haben.“
(Südwest Presse)

„Pointen am laufenden Band, über die jeder herzhaft mitlachen konnte.“
(Vaihinger Kreiszeitung)

„So nah am Publikum ist Kabarett selten.“
(Wetterauer Zeitung)